Young Women in Public Affairs Award

Der Young Women in Public Affairs Award (YWPA) wurde 1990 von Zonta International ins Leben gerufen. Als einer von mehr als 1.200 Zonta Clubs weltweit vergibt auch der Zonta Club Münster den Award.

Er richtet sich an junge Frauen im Alter von 16 bis 19 Jahren, die sich in besonderer Weise durch gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet haben. Durch den Preis sollen junge Frauen darin bestärkt werden, sich ehrenamtlich für öffentliche Belange einzusetzen – ob nun in Schule, Politik oder in Vereinen und Organisationen.

Young Women in Public Affairs Award 2019

Die Preisträgerinnen des Zonta Clubs Münster sind
 
Lotta Wedemeyer, Ratsgymnasium (1. Platz)
Maja Nelde, Gymnasium Paulinum (2. Platz)
Inessa Dobler, Graf-Adolf-Gymnasium Tecklenburg (3. Platz).
 
Sie erhielten ihren Preis am 21.03.2019 aus den Händen der Präsidentin des Zonta Clubs Münster, Mechthild May-Hügemann.
Die erste Preisträgerin hat die Chance, eine Auszeichnung auf der nächsten Ebene zu erhalten, wo sie bereits auf Preisträgerinnen nicht nur aus Deutschland sondern auch aus anderen europäischen Ländern trifft. Wer auf dieser Ebene ausgezeichnet wurde, kann sich dann dem internationalen Wettbewerb stellen.

 

 

Young Women in Public Affairs Award 2018

Die Preisträgerinnen des Zonta Clubs Münster waren in 2018

Tiana Rogge, Graf-Adolf-Gymnasium Tecklenburg (1. Platz)
Ronja Vollmari, Friedensschule Münster (2. Platz)
Sude Akçiçek, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Münster (3. Platz)

Sie erhielten ihren Preis am 15.03.2018 aus den Händen der Präsidentin des Zonta Clubs Münster, Monika Geise

Die erste Preisträgerin hat die Chance, eine Auszeichnung auf der nächsten Ebene zu erhalten, wo sie bereits auf Preisträgerinnen nicht nur aus Deutschland sondern auch aus anderen europäischen Ländern trifft. Wer auf dieser Ebene ausgezeichnet wurde, kann sich dann dem internationalen Wettbewerb stellen.